DPG Phi
Verhandlungen
Verhandlungen
DPG

Frankfurt 2014 – scientific program

Parts | Days | Selection | Search | Updates | Downloads | Help

HK: Fachverband Physik der Hadronen und Kerne

HK 46: Poster

HK 46.64: Poster

Thursday, March 20, 2014, 16:00–18:00, HZ Poster

Automatisierung von Messprozeduren zur systematischen Charakterisierung von Pixelsensoren* — •Benjamin Linnik für die CBM-MVD Kollaboration — Goethe-Universität, Frankfurt

Die Strahlenhärte von monolithischen CMOS-Pixelsensoren (MAPS), wie sie im ILC, im Heavy-Flavour-Tracker von STAR, ITS-Upgrade von ALICE und Mikro-Vertex-Detektor von CBM verwendet werden sollen, ist Thema eines Forschungs- und Entwicklungsprojekt zwischen IKF Frankfurt und IPHC Straßburg. Sie konnte im vergangenem Jahrzehnt durch Strahlenhärtestudien stark verbessert werden.

Die dafür notwendigen systematischen Strahlenhärtestudien erfordern die Analyse einer großen Zahl von Prototypsensoren nach einem standardisierten Messprotokoll unter kontrollierten Laborbedingungen. Wir stellen in diesem Beitrag ein automatisches Überwachungs- und Automatisierungssystems vor namens MAPS Automatic Bot System (MABS), welches zur Vereinfachung und Beschleunigung der Messserien entwickelt wurde. Dieses überwacht und koordiniert als primäre Aufgabe die Datenaufnahme und Chipprogrammierung jeder einzelnen Messung. Weiterhin wurden Schnittstellen entwickelt für z.B. eine Temperaturüberwachung oder die Einbindung externer Laborgeräte. Zusätzlich erstellt das System eine umfangreiche Dokumentation aller Parameter und verfügt über Schnittstellen zum Onlinemonitoring über Webbrowser und mobiler Endgeräte.

*gefördert durch HGS-HIRe, BMBF (05P12RFFC7), HIC for FAIR, EU-FP7 and GSI.

100% | Mobile Layout | Deutsch Version | Contact/Imprint
DPG-Physik > DPG-Verhandlungen > 2014 > Frankfurt