DPG Phi
Verhandlungen
Verhandlungen
DPG

Münster 1999 – scientific program

Parts | Days | Selection | Search | Downloads | Help

O: Oberflächenphysik

O 11: Poster (I)

O 11.57: Poster

Monday, March 22, 1999, 19:30–22:30, Aula

Leitfähiges Polypyrrol als Elektrodenmaterial: Wechselwirkungen mit Silber — •Ricardo Mikalo, Günter Appel, Patrick Hoffmann und Dieter Schmeißer — BTU Cottbus
LS Angewandte Physik - Sensorik
Erich-Weinert-Str.1
03046 Cottbus

Untersuchungen des metallischen Kontaktes von Silber auf tosylat- und phthalocyanindotiertem Polypyrrol wurden mittels XPS- und µ-NEXAFS vorgenommen. Es wurde festgestellt, daß Silber mit dem Polypyrrol keine Verbindung eingeht. Daraus kann geschlossen werden, daß sowohl das leitfähige Polymer, als auch das Silber ihren Leitfähigkeitsmechanismus beibehalten. Es konnte gezeigt werden, daß bei steigender Silberbelegung die Intensität der Polaronenzustände des Polypyrrol in stärkerem Maße abnimmt, als die Intensität der unbesetzten Zustände. Das läßt darauf schließen, daß Silber die Grenzfläche stabilisiert.

100% | Mobile Layout | Deutsche Version | Contact/Imprint/Privacy
DPG-Physik > DPG-Verhandlungen > 1999 > Münster